Historie

2014 - Michael Saak wird Geschäftsführer der minnerup ITK Service & Mediasolution GmbH

Ab 2014 steht die minnerup ITK Service & Mediasolution GmbH unter der neuen Leitung von Geschäftsführer Michael Saak.
Michael Saak ist als vertrieblicher Mitarbeiter bei minnerup 2010 gestartet. Durch professionellen und verlässlichen Kundenservice ist er zum Shopleiter und schließlich auch als Vertriebsleiter aufgestiegen. Durch ständige Weiterbildungen und verantwortliches Kundenmanagement entwickelte sich Herr Saak als vorbildliche und selbstständige Führungskraft wodurch ihm die Firmenleitung unterstellt wurde.

Mit seinem kompetenten Team wird er auch Ihre Anliegen schnell und kundenorientiert umsetzen und freut sich, Sie begrüßen zu dürfen.

2012 - Minnerup überschreitet die Landesgrenze und eröffnet neue Filiale Lengerich, in Westfalen

Mit einer neuen und modernen Shop Ausstattung eröffnet Kai Minnunp und Team am 18.02.2012 seine erste Filiale in Nordrhein Westfalen und bietet in gewohnter Art und Weise kundenorientierten Service und Dienstleitungen rund um die Bereiche der IT und TK.

2010 - MCM, MTS und MIP wird eins und bekommt einen neuen Namen

minnerup ITK Service & Mediasolution, so lautet die neue Firmenbezeichnung der Firma von Kai Minnerup. Nach dem Umbau der alten Postfiliale an der Iburger Str. 1 stehen dem Unternehmen ganz neue Wege und Möglichkeiten zur Verfügung. „Die Vergrößerung von Verwaltungs-, Büro und Werkstattflächen wird zur Verbesserung der Arbeitseffizienz beitragen und selbstverständlich auch unserer Kundschaft zu Gute kommen“, berichtet Kai Minnerup nach dem Umzug auf die andere Straßenseite. Der geplante Schulungsbereich wird sicherlich noch eine weitere wichtige Säule im Unternehmen, um den Bürgerinnen und Bürger im südlichen Landkreis Osnabrücks, ein perfekt abgestimmtes Service Paket anbieten zu können.

2008 - MCM Filiale in Bad Iburg, 3 auf einen Streich

Anfang 2008 wird im Nachbar Ort Bad Iburg die 3. MCM Filiale eröffnet und bietet ab sofort den Bad Iburger Bürgern das volle Leistungsspektrum der der Firma MCM. „Dem Wunsch eines Computer und Telekommunikations- Partners vor Ort möchte ich gerne nachkommen“, so Minnerup. Denn schon oft äußerten Iburger Kunden diesen Wunsch.

2007 - MIP Minnerup Internet & Programmierung, ein ganz neuer Bereich

Im 2. Quartal 2007 ruft die Fa. Kai Minnerup eine eigene Web- Design-Abteilung ins Leben und möchte sofort auch diesen Bereich als Full-Service- Anbieter mit abdecken. „Individuelle Gestaltung und Programmierung sowie auf Kundenwünsche zugeschnittene Lösungen werden wir von einfachen Visitenkarten im Internet bis hin zu Internet-Shop-Lösungen anbieten“, erklärt Firmeninhaber Kai Minnerup. Als Full-Service-Dienstleister bietet M-IP auch die Erstellung Ihrer Internetseiten auf Basis moderner CM-Systeme an. Das Unternehmen verwendet hauptsächlich Typo3 und hat damit die Möglichkeit, besonders effizient und kostengünstig zu arbeiten. Der Kunde kann bei Bedarf die Pflege seiner Web-Seite selbst übernehmen. Dafür muss er weder programmieren können, noch muss er sich durch ein 200seitiges Handbuch quälen. Die Schulung dafür übernimmt die Firma M-IP. M-IP bietet darüber hinaus einen Update- Service an. Der Kunde kann sich somit sorglos weiter auf sein Kerngeschäft konzentrieren. „Full-Service wäre die falsche Bezeichnung, wenn wir uns nicht auch um das Hosting der Internetpräsenz der Kundschaft kümmern würde“, so Kai Minnerup. Dafür stehen spezielle Business- Server bereit. Firewall-Systeme und ein tagesaktueller Virenschutz sichern die Internet-Präsentation vor unberechtigten Zugriffen Dritter. Ein tägliches Backup aller Kundendaten sowie die Verwendung hochwertiger RAID-Systeme garantieren dabei die Sicherheit und konstante Erreichbarkeit der Daten.

2007 - MTS  Minnerup - Telekommunikation - Service in Bohmte

Ein zweiter Shop wurde im Januar 2007 in Bohmte eröffnet nach gleichem Prinzip. „Mein Vorhaben ist es, die Firmen MCM und MTS eng miteinander zu verknüpfen, um unserer Kundschaft einen bestmöglichen Service zu offerieren“, unterstreicht Kai Minnerup. „Durch Streuung weiterer Osnatel-identischer Shops sowohl in ländlichen Gegenden als auch in Ausbaugebieten der Osnatel wird ein effektiveres Planen im Kundenservice-Bereich ermöglicht.“

2006 - MTS  Minnerup - Telekommunikation - Service in Bad Laer

Kai Minnerup hat die neue Firma MTS gegründet. Sie ist sowohl auf die Vermarktung der Osnatel-Produkte als auch auf die technische Realisierbarkeit und Umsetzung bei den Kunden spezialisiert. Dies verschafft Minnerup den Vorteil, den bislang kein anderer Vertriebspartner in diesem Umfang anbietet. Im September 2006 eröffnete der Unternehmer einen Osnatel-identischen Vertriebspartner-Shop in Bad Laer.

2005 - Zweite MCM Filiale in Georgsmarienhütte

2005 eröffnete Kai Minnerup in Georgsmarienhütte seine zweite Filiale. Mittlerweile ist er einer der größten Vertriebspartner von osnatel, übernimmt Serviceleistungen für Osnatelkunden und gewinnt für sie Neukunden. Minnerup: „Die Kombination eines Computer- und Telekommunikationsgeschäfts mit einem regionalen Telefon- und Internetanbieter ist sehr interessant, da wir alle Dienste, die ein Kunde in diesen Bereichen fordert, aus einer Hand anbieten können.“ MCM hat ein breit gefächertes Produktangebot, wobei alle eines gemeinsam haben: Einen auf den Kunden zugeschnittenen Service, um alle Wünsche bestmöglich erfüllen zu können. Dazu gehört, dass eine gute Beratung vor dem Kauf selbstverständlich ist. Für den Fall eines Schadens der Kundengeräte sorgen die MCM-Mitarbeiter schnell und günstig für eine fachmännische Reparatur. Auf Wunsch kann der Kunde ein Ersatzgerät bekommen. Im Kundendienst kommen firmeneigene Fahrzeuge zum Einsatz. Kai Minnerup: „Ob bei uns oder bei den Mitbewerbern erworben – grundsätzlich übernehmen wir sämtliche Installationsarbeiten, die für den reibungslosen Betrieb aller Geräte notwenig sind. Vom einfachen Aufstellen und der Inbetriebnahme des Einzelplatzrechners oder der Telefonanlage bis hin zur strukturierten Verkabelung des Firmennetzwerkes und allen damit verbundenen Aufgaben.“

2004 - Erste MCM - Filialeröffnung in Hagen

Anfang 2004 wurde in Hagen das erstes Geschäftslokal von Kai Minnerup eröffnet. „Jetzt war mir klar, dass der Weg der Selbständigkeit mein Weg werden sollte“, so Minnerup. Noch im gleichen Jahr stellte er seinen ersten Mitarbeiter ein und trat der Vertragspartnerstruktur von osnatel bei. Seitdem liegen die Kerntätigkeiten seiner Firma in den Bereichen Computer- und Telekommunikation.

2000 - Firmgründung

Kai Minnerup ging nach seiner Ausbildung zum Radio-und Fernsehtechniker im Jahr 2000 den Weg der – noch nebenberuflichen – Existenzgründung und erlangte durch seine unkomplizierte, sympathische und kompetente Umgangsweise schnell einen guten Ruf in seiner rapide wachsenden (Stamm-)Kundschaft. Vom elterlichen Keller aus „beackerte“ Minnerup die Tätigkeitsfelder Reparaturen von Kleingeräten, Verkauf jeglicher elektronischer Geräte aus den Computer-, Telekommunikation-, Rundfunk und Multimediabereichen sowie Dienstleistungen im Kundendienst. Nach parallel absolviertem Fachabitur und Grundstudium Medieninformatik (Fachhochschule Osnabrück) entschied der Jungunternehmer, sich wieder ganz seinen geschäftlichen Ambitionen zu widmen.